Im Juli 2018 entstand das Problem, das gleichzeitig die Idee war. Die Spritpreise an Tankstellen im ganzen Land stiegen. Wie sollte ich nun einen günstigen Preis finden können um nicht gleich ein Vermögen für jede Tankfüllung auszugeben?

 

Ich begab mich somit auf die Suche nach einem Benachrichtigungs-Dienst, der entweder kostenfrei (durch Werbung finanziert) angeboten wird oder einen Dienst, bei dem die Kosten nicht all zu hoch sind. Die Voraussetzung, die ich an einen solchen Dienst stellte, waren scheinbar recht hoch, wie ich nach meiner Suche feststellte. Natürlich habe ich eine große Menge an Diensten gefunden, mit denen Spritpreisen gesucht werden können, aber ich konnte keinen Dienst finden, der mir automatisch Benachrichtigungen sendet, wenn Tankstellen einen von mir festgelegten Preis unterschreiten. Des weiteren fand ich viele Angebote zu überteuert, für dessen Angebot. Die meisten Anwendungen stellten nicht einmal eine Funktion für Benachrichtigungen zur Verfügung, sondern stellten lediglich eine Landkarte zur Verfügung, auf der die Tankstellen zu finden waren.

 

Nun entstand die Idee!

Eine einfache Benachrichtigung, die vorerst per E-Mail versendet werden sollte musste her. Hierzu sollten die Spritpreise in eine Datenbank importiert werden und anschließend ausgewertet werden. Das war die zündende Idee, wodurch das Projekt “TankMailer” begann.

 

Leitpunkte des TankMailers

Der TankMailer ist für seine wichtigsten Leitpunkte bekannt und wird von vielen aktiven Nutzern geschätzt, denn…

TankMailer steht für: Genauigkeit, Pünktlichkeit & Individualität

 

 

TankMailer v1.0

Release: 01. November 2018

 

Nun ist bereits einige Zeit, seit dem Start des Projekts, vergangen und ich verwarf mehrere erste Lösungswege für das Benachrichtigungssystem, wegen Problemen bei der Performance und Einschränkungen in der Individualität für Benutzer. Im August 2018 startete ich mit einer neuen Herangehensweise an das Projekt, die sehr vielversprechend war.

Seit dem 24. September 2018 steht die Basis des Benachrichtigungs-System. Die Daten werden über den (einmaligen und persönlichen) API-Key des Anbieters Tankerkönig importiert, von meinen Skripten verarbeitet, geprüft und in der Preis-Datenbank gespeichert. Die Daten, die zur Verfügung gestellt werden beinhalten z.B. die Spritpreise (aktuell: E5, E10 und Diesel) sowie folgende Daten der Tankstellen: Name, Anschrift, Koordinaten, Distanz zum Ausgangspunkt, Öffnungszeiten, Status der Tankstelle (geöffnet: ja oder nein).

Diese Daten werden ab der ersten Version des TankMailers bereits alle 15 Minuten abgerufen und verarbeitet. Anschließend werden die Daten durch verschiedene Skripte überprüft. Falls die Preise für dich günstig sind, wird eine Benachrichtigung ausgelöst. Dies geschieht allerdings nur unter der Voraussetzung, dass mindestens eine Tankstelle in deiner Umgebung einen Preis, für die von dir gewählte Spritsorte hat, der kleiner oder gleich deinem Meldungswert ist.

 

Was ist der “Meldungswert”?

Mit dem sog. “Meldungswert” kannst du einen individuellen Preis festlegen, den die Tankstellen mindestens haben müssen, damit du eine Benachrichtigung erhältst. Beispiel: Du hast den Meldungswert für die Sorte “Super” auf “1.409€” eingestellt. Das bedeutet, dass die Tankstellen einen Preis von (<=) weniger oder gleich 1.409€ für Super gelistet haben müssen, damit eine Benachrichtigung an dich versendet wird.

 

Was steht hinter der “Region”?

Damit du nur Preise von Tankstellen erhältst, die auch in deiner Nähe sind, musst du im Registrierungsvorgang eine Region wählen. Die Regionen beinhalten eine Umkreissuche von (meisten) 10 Kilometern, die in der Version 1.0 des TankMailers festgelegt sind. Das bedeutet, dass diese Region nur Tankstellen beinhaltet, die in einem Umkreis von 10 Kilometern zum Ausgangsort liegen.

Solltest du in einer Region/Stadt wohnen, die aktuell nicht gelistet ist kannst du mir diese Stadt über mein Kontaktformular senden. Gerne lege ich dir deinen Ort an, bis die Version 2.0 des TankMailers veröffentlicht wird.

 

 

TankMailer v2.0

(aktuell in Entwicklung)

Release: 01. Januar 2020

Fließender Übergang in das neue System ab: 01. Oktober 2019

 

In der Version 2.0 steht die Individualität des Benutzers sowie die bundesweite Ausbreitung des Dienstes an erster Stelle.

 

Weitere Informationen folgen…

Werbung